Antrag der Fachschaft Kultur- und Sozialanthropologie, Zuschuss KuSa-Fahrt , 555€: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Fachschaften-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 64: Zeile 64:
 
== Abstimmungsergebnis ==
 
== Abstimmungsergebnis ==
  
Bisher sind die Stimmen der Fachschaften Chemie, Geophysik, Geowissenschaften, Klassische Philologie, UFG (in alphabetischer Reihenfolge, Stand: 16.11.2021) eingegangen. Diese verteilen sich wie folgt:   
+
Bisher sind die Stimmen der Fachschaften Biologie, Chemie, GeoLoek, Geophysik, Geowissenschaften, Geschichte, GHR,  Jura, Klassische Philologie, Pädagogik, Pharmazie, Philosophie,  Politikwissenschaft, PWR, Sport, Religionswissenschaften, UFG (in alphabetischer Reihenfolge, Stand: 23.11.2021) eingegangen. Diese verteilen sich wie folgt:   
  
 
{| class=wikitable
 
{| class=wikitable
 
| Ja
 
| Ja
| 4
+
| 16
 
|-
 
|-
 
| Nein
 
| Nein

Aktuelle Version vom 23. November 2021, 17:04 Uhr

Der Antrag der Fachschaft Kultur- und Sozialanthropologie der Bezuschussung der KuSa-Fahrt wurde auf der FK am 9. November 2021 vorgestellt.

Begründung

Liebe Fachschaftenkonferenz der Uni Münster,

um die Vernetzung der Erst- und Drittsemester-Studierenden zu vertiefen und ihnen einen weiteren Einblick in Hochschulpolitik und Fachschaftsarbeit zu bieten, gestalten wir wie in jedem Jahr ein gemeinsames Wochenende, das vom 10.-12. Dezember in Ibbenbüren (Ferienhaus Stork-Wersborg) stattfinden soll. In dem Selbstversorgungshaus gibt es Kapazitäten für 24 Teilnehmende. Sieben Fachschaftler*innen fahren zur Begleitung mit; diese schlafen auf Isomatten, um möglichst vielen Studierenden die Teilnahme zu ermöglichen. Das Haus ist mit dem Semesterticket erreichbar. Zum Transport der Materialien fahren wir außerdem mit einem Asta Bulli. Für die Verpflegung werden wir gemäß unseren Fachschaftsgrundsätzen - wie auch in der Orientierungswoche - vor allem Bio-Produkte kaufen, nach Möglichkeit aus der Region und fair gehandelt. Es wird Freitag und Samstag je ein gemeinsam gekochtes Abendessen mit frischen Zutaten geben, samstags und sonntags jeweils ein Frühstück (mit Brötchen, Käse, Aufstrichen, Kaffee etc.) geben. Außerdem kaufen wir für „zwischendurch“, also vor allem für die Nachmittage, diverse Snacks (Kekse, Obst, selbstgemachte Waffeln etc.) ein. Wir bitten hiermit um eine Unterstützung von 555,- € durch die Fachschaftenkonferenz. Mit diesem Betrag möchten wir unsere Unterkunft (750 €) und v.a. die Lebensmittel mitfinanzieren. Anbei befindet sich eine kalkulierte Kostenaufstellung, angelehnt an die Erfahrungen der letzten Jahre. Wir hoffen auf eure Unterstützung! Mit freundlichen Grüßen, die Fachschaft Kultur- und Sozialanthropologie

Kostenaufstellung

Kosten

Unterkunft 750 €
AStA-Bulli 115 €
Verpflegung 1.045 €
Gesamt 1910€
Teilnehmerbeitrag Erstis (30€/Person) 600€
Teilnehmerbeitrag Fachschaftler*innen (15€/Person) 105€
Eigenanteil 650€
Differenz 555,00 €

Vergleichsangebote: Huckelriederfeld-Hof: 37 (Personen) x 19 € (pro Person) x 2 (Nächte) =1406,00 € Arche Nordholz: 32 (Personen) x 15 € (pro Person) x 2 (Nächte) = 960,00 €

Beschlusstext

Wir beantragen eine Bezuschussung der FK von 555€.

Abstimmungsergebnis

Bisher sind die Stimmen der Fachschaften Biologie, Chemie, GeoLoek, Geophysik, Geowissenschaften, Geschichte, GHR, Jura, Klassische Philologie, Pädagogik, Pharmazie, Philosophie, Politikwissenschaft, PWR, Sport, Religionswissenschaften, UFG (in alphabetischer Reihenfolge, Stand: 23.11.2021) eingegangen. Diese verteilen sich wie folgt:

Ja 16
Nein 1
Enthaltung 0